Rastatter Kanuclub 1925 e.V.

Herzlich Willkommen!

Kanukreisfahrt Philipsburg

Der Fluch der WetterApp

Die Wetterprognosen für das Wochenende vom 29/30.07. waren alles andere als rosig. Von 100% Niederschlagswahrscheinlichkeit! So kam es, dass es sehr viele Paddler vorzogen, das Wochenende zuhause auf dem Sofa zu verbringen. Die wenigen Mutigen wurden jedoch eines Besseren belehrt. Am Samstag paddelten wir bei strahlendem Sonnenschein von unserem Standort in Philippsburg über den Altrhein in den Schäfersee und von dort durchs Lingenfelder Altwasser bis zum Germersheimer Hafen. Neben vielen Vögeln konnten wir auch mehrere Schildkröten beobachten, die sich inzwischen in unseren Gewässern wohlzufühlen scheinen. Mit 10 Minuten Regen erfüllte sich die Vorhersage, dass es an diesem Tag mit 100%iger Wahrscheinlichkeit regnen würde. Deshalb die Paddeljacke anzuziehen lohnte sich jedoch nicht. Kurze Zeit später hatte sich die Wolke verzogen und die Sonne verwöhnte die Paddler erneut. Nach dem Umtragen in den Germersheimer Hafen ging es in flotter Fahrt über den Rhein zurück zu unserem Standort in Philippsburg.


Während in der Nacht im Rastatter Raum wolkenbruchartige Regenfälle für Überflutungen sorgten, wurden die Zelte an unserem Standort nur leicht angefeuchtet.

Am Sonntag folgte dann eine Tour rheinabwärts bis in den Berghäuser Altrhein. Wir umrundeten die Insel Flotzgrün bei herrlichem Sonnenschein, der nur gelegentlich durch ein paar Wolken gestört wurde. Nachdem wir den Rhein überquert hatten, machten wir unsere Mittagspause auf der Insel Korsika. (Ja, die Insel heißt wirklich so!) Über den Philippsburger Altrhein paddelten wir zurück zu unserem Startpunkt. Insgesamt war es für die wenigen Teilnehmer ein sehr schönes Wochenende. A.S.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2024 Rastatter Kanuclub 1925 e.V.

Thema von Anders Norén

Facebook
YouTube
Instagram