Rastatter Kanuclub 1925 e.V.

Herzlich Willkommen!

Ostern im Spreewald

Über Ostern hatte der Kanuverband Baden Württemberg eine Paddelwoche im Spreewald ausgeschrieben. Vom RKC hatten sich 5 Mitglieder angemeldet.
Nach einer mühevollen Anfahrt durch den Osterverkehr stießen die Rastatter Kanuten auf dem Campingplatz in Lübben auf die über 90 Mitpaddler und -paddlerinnen. Diese Horde wurde in fünf kleinere Gruppen aufgeteilt, die auf unterschiedlichen Routen unterwegs waren, um ein Verkehrschaos an den Schleusen zu vermeiden.
Die Gruppe mit den Rastattern war am Ostersamstag auf einem Rundkurs um Raddusch über Burg- Kauper unterwegs. Am Ostersonntag folgte eine Tour von Cottbus nach Burg. Am Ostermontag war der Startpunkt das Örtchen Alt-Zauche. Wer wollte, konnte sich an einer der zahlreichen Schleusen als Schleusenwärter üben. Am geplantetn Ruhetag waren Regen und Sturmböen angesagt, so verbrachten einige aus der Gruppe den Tag in der Spreewaldtherme in Lübbenau.

Die Tour von Lübben nach Schlepzig am Mittwoch war mit 12,5 km etwas kürzer, so entschlossen sich die Paddler, auch den Rückweg zu paddeln. Damit ersparte man sich das Verstellen der Fahrzeuge.
Am Donnerstag folgte dann wieder eine Rundtour bei Boblitz. Auf dem Parkplatz des Kahnhafens konnten wir unsere Fahrzeuge abstellen, da Ralf Weinert uns den Schlüssel zur Schranke besorgt hatte. Auf allen Touren wurden wir Zeuge vom Arbeitseifer der Biber, die auch von den dicksten Bäumen nicht zurückschreckten. Da das Wetter der Jahreszeit entsprechend recht kühl war und auch die Sonne ihre Strahlen eher sparsam dosierte, hielt das wohl viele Touristen von Paddeltouren im Spreewald ab. So hatten wir die unzähligen Kanäle nahezu für uns alleine. AS

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2024 Rastatter Kanuclub 1925 e.V.

Thema von Anders Norén

Facebook
YouTube
Instagram