Herzlich Willkommen!

Wildwasserwoche August 2019

RKC-Wildwasserwoche Durance 2019 
Unsere traditionelle Wildwasserwoche führte 18 Paddelhungrige wie fast seit 20 Jahren nach Frankreich, ins Tal der Durance, wo auch wieder die Wildwasserwoche des Kanuverband BW stattfand.Einige Vereinsmitglieder schlossen sich den Kursen an, um ihre Paddelkenntnisse im Wildwasser unter Anleitung erfahrener Kanulehrer zu vertiefen.

Die Anfahrt der Kanu-Karawane führte uns über Grenoble, Gap entlang am Lac de Serre Poncon vorbei in Embrun zu unserem Basiscamp nach Eygliers an der Durance. Hier kommen hunderte Paddler aus ganz Europa zusammen. Der Campingplatz Les Iscles in Eygliers an der Mündung des Guil in die Durance ist ein idealer, zentraler Ausgangspunkt zum Wildwasserpaddeln der Flüsse in der Region. Die Paddler vom Rastatter Kanuclub verbrachten eine anspruchsvolle Wildwasserwoche. Gepaddelt wurden die Klassikerflüsse: Durance, Guil, Guisanne, Ubaye und die Gyronde. Bei Traumwetter und guten Wasserständen genossen wir die Wildbäche in traumhaftem Alpenpanorama.

Zum zweiten Mal wurde neben den Klassikern als Highlight der Gorges du Guil gepaddelt, der aufgrund ausreichend Überschusswasser, welches über die Staumauer lief, befahrbar war.
In der traumhaften Schlucht erlebte eine kleine Gruppe das obere Limit befahrbarer Flüsse. Mit aufwendiger Erkundungen und Absicherungsmaßnahmen waren es möglich diesen sehr schwierigen Abschnitt sicher zu befahren. In Summe wurden ca. 1250 Flusskilometer gepaddelt. R.W.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2019 Rastatter Kanuclub 1925 e.V.

Thema von Anders Norén