Herzlich Willkommen!

Wildwasserwoche im Mai

Unsere traditionelle Wildwasserwoche führte uns 14 Paddelhungrige mal wieder in das Soca-Tal in den Julischen Alpen. Nach sechs Jahren der Enthaltsamkeit war es mal wieder an der Zeit, den Klassiker der Wildwasserflüsse aufzusuchen. Der Campingplatz war ein idealer Ausgangspunkt für unsere Paddeltouren. Hier schlugen wir unser Wagenburg auf, mit Feuerstelle und Gemeinschaftsiglu. Zum Einfahren starteten wir Samstags bei traumhaften Wetter und sattem Wasserstand mit dem unteren Abschnitt der Koritnica und paddelten die 5 km von der Festung bis zu unserem Camp. In den folgenden Tagen paddelten wir unterschiedliche Abschnitte auf der Soca, von der engen 3. Socaklamm mit anschließender Entspannung auf der Hausfrauenstrecke über die Friedhofstrecke bzw. die beiden anspruchvollen Abschnitte der Slalom- und Abseilstrecke. Am Mittwoch stand für eine Gruppe ein Abstecher auf die zwei Stunden entfernte Sava Dolinka an, der Fluss liegt im Nordwesten Sloweniens, südwestlich des bekannten Kurortes Bled. Das interessante an der Tour war neben dem schönen, natürlichem Wildwasser die Anreise über den 1600 m hohen, schneebedeckten Vrisic-Pass durch das Skigebiet Kranjska Gora. Die in der Woche gepaddelten Flüsse hatten Schwierigkeitsgrade von III bis V, wodurch alle auf ihre Kosten kamen. Täglich wurde das Bademeistertrikot an den Paddler mit den häufigsten Kenterungen in einer spaßigen Zeremonie verliehen. Von den 14 Teilnehmern wurden ca. 990 Fluss-km in einer beeindruckenden Landschaft bei sommerlichen Temperaturen gepaddelt. Unten seht Ihr ein Video von Lars und eines von Rolf. Viel Spaß beim Ansehen!

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2018 Rastatter Kanuclub 1925 e.V.

Thema von Anders Norén